Influencer Ratgeber

#3 Influencer Teil 1a

Auch finanziell dauert es einige Zeit, bis du wirklich ertragreich bist – und selbst dann verdienen Influencer häufig nicht so viel Geld, wie die Öffentlichkeit gerne denkt!

Natürlich ist es möglich, als Influencer reich zu werden.

Viele Möglichkeiten, das zu schaffen, findest du hier in diesen eBook-Kapiteln, die Du grade online liest.

Es ist ganz wichtig, dass du dir von Anfang an keine Illusionen machst. Es ist ein langer Weg, der bis zur finanziellen Freiheit vor dir liegt!

Das bedeutet aber auf keinen Fall, dass du deinen Weg zum Influencer gar nicht erst einschlagen solltest!

Es heißt nur, dass du realistisch sein musst. Bleibe Dir selbst gegenüber ehrlich, damit Du realiestisch und zielorientiert planen kannst.

Wenn du einfach nur reich werden möchtest, gibt es einige einfachere Möglichkeiten, Geld zu verdienen.

Die Gründung eines Unternehmens oder die Investition in eine Weiterbildung zahlt sich meistens deutlich mehr aus als der Versuch, ein Influencer zu werden.

Influencer müssen selbst aktiv sein 24/7

Es gibt sehr viele gute Gründe, warum du dich für eine Influencer Karriere entscheiden solltest:

  • Du hast ein Publikum
  • Du kannst Geld mit etwas verdienen, was du leidenschaftlich gerne tust
  • Du bekommst eine Stimme
  • Du erhältst eine riesige Plattform
  • Du lernst viele interessante Menschen kennen
  • Viele Menschen finden es toll, was du tust und schauen zu dir auf
  • Du KANNST reich werden
  • Du arbeitest frei von Ort und Zeit
  • Du bist dein eigener Chef und entscheidest selbst, mit wem du arbeiten möchtest

Diese Tatsachen sind für viele Menschen bedeutsamer als Geld.

Bedenke jedoch stets: Influencer müssen aktiv sein

  • – sonst bleiben alle Träume eben doch nur Schäume.

 

Fotografieren für Instagram:

Der Fotokurs für kreativere Feeds

mit mehr Reichweite > BuchTipp <

für Start-ups und routinierte Influencer

Residenzgarten  ® Marion Schanne Influencer ebook

Ein Influencer erzählt:

Vor vielen Jahren wusste ich, dass ich ein Online Unternehmen gründen wollte. Also habe ich angefangen, viel zu schreiben und auch andere Arten von Inhalten zu erstellen wie Videos und Bildmaterial. Ich habe einen Blog gestartet, einen Shop ins Netz gestellt und ein Buch geschrieben.

Aber das habe ich nicht getan, um möglichst reich zu werden, sondern um endlich das zu tun, was mir von Herzen Spaß machte.

Ich wusste genau wohin ich mit meinem neuen Unternehmen wollte und ich wusste auch, dass ein großes Publikum es mir einfacher machen würde, mein Unternehmen auf den richtigen Weg zu bringen.

Finde also heraus, warum du ein Influencer werden willst und sei bereit, diesen Weg zu gehen, egal wie viel Arbeit es kostet. Ohne wahre Leidenschaft an der Sache und Begeisterung für das Leben eines Influencers wirst du diesen Weg nicht meistern.